Zurück zur Modellübersicht

NEU. TH-BAUREIHE.

In jeder Hinsicht mustergültig.

Die Teleskoplader von New Holland überzeugen seit nunmehr über 20 Jahren durch eine gelungene Mischung aus Leistung, Zuverlässigkeit und Wirtschaftlichkeit. Die neuen TH-Modelle fallen durch ihre neue gelb-graue Lackierung auf, die ihre Bedeutung für den Heu- und Futtersektor und ihre Zugehörigkeit zu den entsprechenden Produktlinien unterstreicht. Die neue Baureihe umfasst sechs Modelle (TH6.32, TH6.36, TH7.32, TH7.37, TH7.42 und TH9.35) von 6 bis 9 m. Diese werden durch 14 Versionen in den Ausführungen Standard, Classic, Plus und Elite ergänzt, um den unterschiedlichen Leistungsanforderungen unserer Kunden Rechnung zu tragen.

Die völlig neuen 4x3 und 6x3 PowerShift™-Getriebe der TH-Baureihe sorgen für einen perfekten Schalt- und Fahrkomfort. Die neuen TH-Teleskoplader erfüllen die Tier-4B-Abgasnorm und vereinen ein Optimum an Leistung und Wirtschaftlichkeit mit einem gegenüber den Vorgängermodellen weiter verbesserten Komfort und noch niedrigeren Betriebskosten. Die brandneue Kabine setzt mit ihrem niedrigen Geräuschpegel (LpA = 71 dB(A)) und hohem Komfort Maßstäbe.

TH6.32 S

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3200
Max. Hubhöhe (m) 6.05

TH6.32

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3200
Max. Hubhöhe (m) 6.05

TH6.36 Plus

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3600
Max. Hubhöhe (m) 6.05

TH6.36 Elite

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 107 / 146 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3600
Max. Hubhöhe (m) 6.05

TH 7.32 S

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3200
Max. Hubhöhe (m) 7

TH7.32

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3200
Max. Hubhöhe (m) 7

TH7.32 Plus

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3200
Max. Hubhöhe (m) 7

TH7.37

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3700
Max. Hubhöhe (m) 7

TH7.37 Plus

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3700
Max. Hubhöhe (m) 7

TH7.37 Elite

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 107 / 146 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3700
Max. Hubhöhe (m) 7

TH7.42 Plus

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 4200
Max. Hubhöhe (m) 7

TH7.42 Elite

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 107 / 146 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 4200
Max. Hubhöhe (m) 7

TH9.35

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3500
Max. Hubhöhe (m) 9.15

TH9.35 Plus

Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) 98 / 133 bei/à 1800 U/min
Max. Hubkraft (kg) 3500
Max. Hubhöhe (m) 9.15
Modellreihen Motor Zylinderzahl Ansaugung Ventile Abgasnorm Tier Max. EPM-Drehmoment Typ Max. Leistung ECE R120 (kW/PS) Heben Max. Hubkraft (kg) Max. Hubhöhe (m) Getriebe PowerShift™ Gangzahl Geschwindigkeit Zykluszeiten Heben / Senken (Sekunden) Ausfahren / Einfahren (Sekunden) Ladeschaufel auskippen / ankippen (Sekunden)
TH6.32 S 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3200 6.05 4x3 max. 34 km/h 7,4 / 5,6 5,5 / 3,7 3,1 / 3,2
TH6.32 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3200 6.05 4x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 5,2 / 3,7 2,8 / 2,9
TH6.36 Plus 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3600 6.05 6x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 5,2 / 3,7 2,8 / 2,9
TH6.36 Elite 4 Turbo + Intercooler 4 4B 591 Nm bei/à 1400 U/min NEF N45 107 / 146 bei/à 1800 U/min 3600 6.05 6x3 max. 40 km/h 6,7 / 5,2 5,2 / 3,7 2,8 / 2,9
TH 7.32 S 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3200 7 4x3 max. 34 km/h 7,4 / 5,6 6,5 / 4,4 3,1 / 3,4
TH7.32 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3200 7 4x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 6,2 / 4,5 2,8 / 2,9
TH7.32 Plus 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3200 7 6x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 6,2 / 4,5 2,8 / 2,9
TH7.37 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3700 7 4x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 6,2 / 4,5 2,8 / 2,9
TH7.37 Plus 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3700 7 6x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 6,2 / 4,5 2,8 / 2,9
TH7.37 Elite 4 Turbo + Intercooler 4 4B 591 Nm bei/à 1400 U/min NEF N45 107 / 146 bei/à 1800 U/min 3700 7 6x3 max. 40 km/h 6,7 / 5,2 6,2 / 4,5 2,8 / 2,9
TH7.42 Plus 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 4200 7 6x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 6,2 / 4,5 2,8 / 2,9
TH7.42 Elite 4 Turbo + Intercooler 4 4B 591 Nm bei/à 1400 U/min NEF N45 107 / 146 bei/à 1800 U/min 4200 7 6x3 max. 40 km/h 6,7 / 5,2 6,2 / 4,5 2,8 / 2,9
TH9.35 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3500 9.15 4x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 7,9 / 6,3 2,8 / 2,9
TH9.35 Plus 4 Turbo + Intercooler 4 4B 549 Nm bei/à 1500 U/min NEF N45 98 / 133 bei/à 1800 U/min 3500 9.15 6x3 max. 34 km/h 6,7 / 5,2 7,9 / 6,3 2,8 / 2,9

Sechs TH-Modelle.

Zahllose Einsatzmöglichkeiten.

Wir bei New Holland hören unseren Kunden zu. Wir wissen, dass an Teleskoplader die unterschiedlichsten Anforderungen gestellt werden. Mit der TH-Baureihe hält New Holland einen passenden Teleskoplader für jeden Bedarf bereit. Die Modellnummer gibt einen ersten Hinweis auf die maximale Hubhöhe und Tragkraft der jeweiligen Maschine. So weist der TH6.32 eine Hubhöhe von 6,10 m und eine Tragkraft von 3200 kg auf; der TH9.35 hebt 3500 kg bis auf eine Höhe von 9,10 m.

Modelle Standard-/Classic.

Hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis.

New Holland bietet preisorientierten Kunden eine große Auswahl von TH-Modellen in Standard- und Classic-Ausführung, die sich durch ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und eine hohe Produktivität auszeichnen. Alle Standard- und Classic-Modelle werden von einem 4,5-l-NEF-Motor (Tier 4B) mit einer Maximalleistung von 133 PS angetrieben. Beim Getriebe handelt es sich um ein neues 4x3 PowerShift™-Getriebe. Die Gangwahl erfolgt am Joystick, die Fahrtrichtungswechsel werden mit dem Wendeschalthebel an der Lenksäule ausgeführt. Die Standardmodelle sind mit einer 120-l/min-Hydraulikpumpe ausgestattet, die als Zahnradpumpe ausgeführt ist; die Classic-Modelle haben eine Verstellpumpe mit einer Förderleistung von 140 l/min. Zur hochwertigen Ausstattung beider Varianten gehört ferner ein Lenksystem mit drei Lenkarten.

Th7 37 Elite 18 131 2

Plus- und Elite-Modelle.

Höchstmaß an Produktivität und Komfort.

Die Plus- und Elite-Modelle sind für besonders anspruchsvolle Kunden gedacht, die ein Höchstmaß an Produktivität und Komfort verlangen. Der 4,5-l-NEF-Motor dieser Maschinen erfüllt die Abgasnorm Tier 4B und liefert eine Maximalleistung von 133 bzw. 146 PS. Er wird bei beiden Varianten mit einem neuen 6x3 PowerShift™-Getriebe kombiniert. Die Getriebeausstattung umfasst verschiedene Betriebsmodi: zwei bei den Plus-Modellen (manuell / halbautomatisch) und drei bei den Elite-Modellen (manuell / halbautomatisch / vollautomatisch). Dadurch sind die Plus- und vor allem die Elite-Modelle gut für Transportarbeiten geeignet; die Anhängelast beträgt bei gebremstem Anhänger gewaltige 20 Tonnen. Bei den Elite-Modellen kann die Wendeschaltung per Tastendruck am Haupthebel oder über einen an der Lenksäule montierten Hebel (Wunschausstattung) betätigt werden.

Th7 37 Elite 18 140 2

KABINE UND KOMFORT.

Bessere Sicht - höhere Produktivität.

New Holland hat bei der Entwicklung der 360° Vision-Kabine auf sein umfassendes Know-how aus dem Traktorenbau zurückgegriffen. Die Kabine mit ihrem erstklassigen Raumangebot und Komfort ermöglicht eine ausgezeichnete Rundumsicht und eine unübertroffen gute Sicht auf den abgesenkten Schnellwechselrahmen bzw. das Anbauwerkzeug. Diese hervorragende Sicht erhöht die Produktivität beim Laden und anderen Arbeiten und ermöglicht einen schnellen Gerätewechsel.

Perfekte Sichtbedingungen dank größerer Scheibenfläche
Für die Entwicklung der 360° Vision-Kabine hat New Holland umfangreiche Untersuchungen angestellt. Ein wichtiges Ziel war dabei die Minimierung des „toten Winkels“ im Bereich des Teleskoparms, vor allem bei vollständig angehobenem und abgesenktem Arm. Durch Kombination einer breiten, tief nach unten gezogenen Frontscheibe mit schmalen A-Holmen wurde die Sicht aus der Kabine deutlich verbessert.

Th7 37 Elite 18 G 035 2

Sauber und leistungsstark.

Agil und produktiv.

Die TH-Teleskoplader werden von einem Tier-4B-konformen NEF-Vierzylindermotor mit 4,5 l Hubraum angetrieben. Die Motoren werden von FPT Industrial produziert. Die außergewöhnlich sauberen Motoren mit ECOBlue™ HI-eSCR-Technik, die sich bereits in den T6-Traktormodellen von New Holland bewährt haben, sind ausgesprochen wartungsarm (Wartungsintervall von 600 Stunden), wirtschaftlich und zuverlässig. Die größte Motorleistung von 133 PS (Standard-, Classic- und Plus Modelle) und 146 PS (Elite-Modelle) erreicht der Motor bei 1800 U/min. Das max. Drehmoment von 591 Nm erreicht der Motor schon bei 1400 U/min! Das Ergebnis dieser außergewöhnlichen Leistung ist die Reduzierung des Dieselverbrauchs und der Servicekosten. Zur Minimierung von Leistungsverlusten ist das Schwungrad über einen Hochleistungs-Drehmomentwandler direkt mit dem Getriebe verbunden; ein Verteilergetriebe leitet das Antriebsmoment zur Vorder- und Hinterachse. Die TH Elite-Modelle erreichen eine maximale Transportgeschwindigkeit von 40 km/h. Alle TH-Modelle verfügen über einen Transportmodus, durch den (nach manueller Aktivierung) die Teleskoparmfunktionen gesperrt werden. Der Transportmodus verhindert außerdem die Aktivierung der Allrad- und Hundeganglenkung; bei eingeschaltetem Transportmodus ist nur die Vorderachslenkung aktiv wählbar.

Th7 42 Elite 18 G 047 1

Permanenter Allradantrieb.

Automatische Traktionskontrolle.

Alle TH-Modelle sind serienmäßig mit einem permanenten Allradantrieb ausgestattet. Ein Sperrdifferenzial an der Vorderachse gehört ebenfalls bei allen Modellen zur Serienausstattung. Hinterachs-Sperrdifferenzial für Plus und Elite-Modelle ist Serie. Das Differenzial leitet bis zu 45 % des verfügbaren Antriebsmoments durch die Achse, um sicherzustellen, dass das Rad mit der größten Traktion immer genügend Antriebskraft erhält.

Wendigkeit und Lenkarten
Der Wenderadius beträgt bei eingeschalteter Allradlenkung lediglich 3,9 m. Im Transportmodus ist nur Vorderradlenkung möglich. Die TH Elite-Modelle sind mit einer automatischen Radausrichtung beim Umschalten zwischen Allrad-, Hundegang- und Vorderradlenkung ausgestattet; diese Funktion ist auf Wunsch auch für die Classic- und Plus-Modelle erhältlich.

Th7 37 Elite 18 037 1

Leistungsfähige Hydraulik

für schnelle Arbeitszyklen.

Eine effiziente Hydraulik ist unerlässlich für eine hohe Produktivität. Wichtig ist dabei nicht nur die Pumpenleistung. Die effiziente Nutzung des verfügbaren Öls, optimierte Zylindermaße und effektive Steuerventile sind ebenfalls Faktoren, die für die Gesamtleistung der Hydraulik von Bedeutung sind. Die neuen TH-Modelle profitieren von der 20-jährigen Entwicklungsarbeit von New Holland im Teleskopladersegment. Durch Detailverbesserungen am Hydraulikkreis wurden nicht nur die Zykluszeiten optimiert, sondern auch eine konstante Leistung bei schwierigen Bedingungen, z.B. bei extrem hohen Temperaturen, sichergestellt. Zwei hydraulische Leitungen am Arm sind Standard für alle Anbaugeräte mit hydraulischer Zusatzfunktion. Optional ist noch eine weitere hydraulische Zusatzfunktion verfügbar. Diese kann man über einem Taster in der Kabine aktivieren und bestimmen, welches Anbaugerät aktiv sein soll. Zusätzliche Heckhydraulikkreise sind ebenfalls erhältlich.

Th7 37 Elite 18 278 3

MAXIMALE LEBENSDAUER.

Höchste Festigkeit.

New Holland bringt modernste Fertigungsverfahren zur Anwendung und hat Millionen in die Fertigungsstraße für die TH-Modelle investiert. Der Einsatz von Schweißrobotern trägt wesentlich zur durchgehend hohen Qualität der Fahrwerk und Teleskoparmkonstruktion bei.

• Hydraulische Endlagendämpfer sorgen für weiche Teleskopierbewegungen

• Die Dämpfer schützen zudem den Teleskoparm und Fahrer vor Stoßbelastungen

• Die Gewichtsverteilung (40/60) ermöglicht den Verzicht auf Aufschraub-Gegengewichte

• Sie gewährleistet eine ausgezeichnete Standsicherheit und Traktion unter Belastung

• Die Fahrwerkkonstruktion ist auf maximale Festigkeit ausgelegt

• Der flache 45°-Anbaubock ermöglicht die vollständige Ausnutzung des Laderaums unmittelbar unter dem Dach

• 128° Kippwinkel bei Standardmodellen, 142° bei Classic-, Plus- und Elite-Modellen

• Für die TH-Teleskoplader ist eine manuelle oder hydraulische Geräteverriegelung erhältlich

Th7 37 Elite 18 300 1
Modellübersicht